Link verschicken   Drucken
 

Winterlichtfest

Beim Winterlicht-Fest können Besucher Dunkelheit und Tristesse in der kalten Jahreszeit entfliehen. Der Muskauer Park wird dabei in wesentlichen Partien effektvoll zum Strahlen gebracht, indem etwa Lichter und Scheinwerfer stimmungsvoll Bäume erleuchten. Zudem bewegen sich Menschengruppen bei einer inszenierten Lichtwanderung aus verschiedenen Richtungen zur Schlosswiese. Startpunkte dafür sind Altes Schloss, Weltende/Böses Ufer, Orangerie sowie der Informationspavillon im polnischen Park. Teilnehmer ein und derselben Gruppe erhalten farblich einheitliche Lampion. Nach Möglichkeit sollen alle Laternenzüge zeitgleich auf der Schlosswiese eintreffen. Die Veranstaltung endet dort mit rustikalem Essen und Trinken.

 

Außer in Bad Muskau wird das Winterlichtfest zeitgleich an anderen Orten der Welt gefeiert, etwa im Lazienki-Park Warschau, im Schlosspark von Lunéville (Frankreich), im Schloss Frederiksborg in Hillerød (Dänemark) sowie in Zarskoje Selo bei St. Petersburg (Russland) und im Prinz Kung´s Palast Museums in Peking.